Kunst erfordert vielfältige Wege der Kommunikation zwischen KünstlerInnen und kunstinteressierter Öffentlichkeit. Mit der Galerie Alte Schule soll eine alternative Konzeption zur Organisation von Ausstellungen entwickelt werden, die sich von den überkommenen kommerziellen Formen des Kunstmarktes kritisch distanziert. Es soll damit die Entstehung neuer Kunst gefördert werden, die wieder mehr auf Inhalte (statt ausschließlich auf Verwertbarkeit) setzt.

Für wen ist die Galerie Alte Schule gedacht?

Ganz allgemein für innovative bildende KünstlerInnen, die nach neuen Wegen in der Kunst suchen. In der Galerie Alte Schule sollen innovative Werke mit Inhalten von den KünstlerInnen selbst präsentiert werden, die Wege zu einer neuen Kunst aufscheinen lassen.

Bei Interesse verwenden Sie die folgende Schaltfläche zur Generierung einer E-Mail an info@galerie-alte-schule.de:


© 2018 - 2020 Galerie Alte Schule

Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap

Scroll Up